Küchenform

Küchenform nach Raum und Traum!

Finden Sie die für Sie passende und optimale Küchenform.Mehr erfahren

Küchenformen für Ihre individuelle Küche

Haben Sie große Räumlichkeiten, die verschiedene Küchenformen möglich machen? Oder ist der Gestaltungsspielraum für Ihre neue Küche durch die Räumlichkeiten begrenzt? Erfahren Sie hier die Vorzüge der verschiedenen Küchenformen. Wir helfen Ihnen, die optimale Küchenform für Ihren vorhandenen Raum und Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. 

Marquardt Küchen hat für jeden Küchenraum die richtige Lösung!

Bei der Wahl der richtigen Küchenform gilt es sowohl die Vorgaben durch Ihre Räumlichkeiten als auch Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu beachten. 
Es gibt zahlreiche gewinnbringende Möglichkeiten, die wir Ihnen für Ihre Küchenplanung gerne eröffnen möchten. Spezielle Techniken wie tiefe Unterschränke, Eckschränke mit drehbaren Rondellen oder stufenlos höhenverstellbare Kochinseln ermöglichen beispielsweise zusätzlichen Komfort und Platz. 
Wir haben den Anspruch, allen unseren Kunden zu Ihrer ganz persönlichen Traum-Küche zu verhelfen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche persönlich mit und wir planen Ihre Traumküche genau nach Ihren individuellen Vorstellungen!

Die klassische Küchenzeile

Stehen Sie vor der Herausforderung eine langgezogene oder eine kleine Küche optimal zu gestalten? Für alle, die die Positionierung Ihrer Küche an nur einer Stellwand wünschen oder nur eine haben, ist eine genormte Küchenzeile von Marquardt ideal! Insbesondere für geschlossene Räume.

 

Vorteile einer genormten Küchenzeile:

✅ Für kleine Küchen geeignet - passt in Räume unter 8 qm

✅  Für lange schmale Küchenräume geeignet

✅  Ideal als Singleküche

 

Durch die optimale Aufteilung der Arbeitsbereiche in einer genormten Küchenzeile von Marquardt steht einem reibungslosen Kochvergnügen auch in einer kleinen Küche nichts im Wege. Die kompakte Bauweise bringt die gesamte Ausstattung wie Herd, Kühlschrank, Backofen und Dunstabzug bestmöglich und platzsparend unter. Sie behalten den vollen Überblick. Vorgezogene Arbeitsbereiche und tiefe Unterschränke sorgen bei dieser Küchenvariante auch in kleinen Küchen für größtmöglichen Stauraum und Platz zum Arbeiten. Egal wie Ihr Küchenraum geschnitten ist – unsere Küchenprofis schaffen es immer, unseren Kunden maximale Funktionalität und höchsten Kochkomfort zu ermöglichen. 

Die zweizeilige Küche - viel Stauraum und Arbeitsfläche

Sie schätzen viel Arbeitsfläche und sind ein Freund offener Küchengestaltung? Dann ist eine zweizeilige Küche genau das Richtige für Ihre Küchenplanung! Durch die Platzierung an zwei gegenüberliegenden Wänden eignet sich eine zweizeilige Küche besonders gut als offener Arbeitsbereich hin zum Ess- oder Wohnraum, sowie auch für kleinere Räume.

 

 Vorteile einer zweizeiligen Küche:
✅ Besonders viel Stauraum und Arbeitsfläche
✅ Günstiger im Gesamtpaket als Inselküchen
✅ Findet in allen Raumvariationen Platz
✅ Besonders geeignet für lange Küchenräume

 

Durch die stilvolle Kombination von geschlossenen und offenen Elementen ermöglicht eine zweizeilige Küche ausgesprochen hohen Kochkomfort mit maximalem Stauraum.
Zweizeilige Küchen werden oft an gegenüberliegenden Wänden aufgebaut. Dadurch wird der Raum optimal genutzt. Zwischen den beiden gegenüberliegenden Zeilen sollte dabei ein Mindestmaß von 120 cm eingehalten werden. Eine zweizeilige Küche ist auch für größere Familien ideal geeignet und benötigt eine Grundrissfläche von mindestens 8 qm.
Oft werden die Elektrogeräte an einer Seite integriert und auf der anderen Seite werden Hängeschränke oder Highboards platziert. Zweizeilige Küchen ermöglichen auf diese Weise sehr viel Stauraum und Arbeitsfläche. In einer zweizeiligen Küche haben Sie deshalb jede Menge Platz zum Kochen, Vorbereiten und Abstellen Ihrer Küchengeräte. Vorteilhaft ist diese Anordnung einer zweizeiligen Küche insbesondere in langen Räumen.  

Die Insel-Küche - fließender Übergang zum Wohn- und Essbereich

Die Inselküche ist der Ur-Typ der Küche. Von jeder Seite her zugänglich lädt sie besonders zum gemeinsamen Kochen und Verweilen ein. Es gibt hier besonders viel Fläche zum Arbeiten, einen vorgelagerte Kochinsel, eine Küchenzeile und einen großen Vorratsbereich. Derart gestaltete Küchen integrieren sich besonders harmonisch in den angrenzenden Wohnbereich. 

 

Vorteile einer Inselküche:
✅ Viel Arbeitsfläche
✅ Gut geeignet für gemeinsames Kochen und Verweilen
✅ Optisch sehr ansprechend
✅ Perfekt im Haus für große und offene Räume

 

Die Kochinsel ist nicht nur Bestandteil der Küche, sondern fungiert zugleich auch als raumtrennendes Element. 
Auf Wunsch kann in die Kücheninsel der Herd und die Spüle integriert werden. Wenn man sich eine Dunstabzugshaube sparen möchte, empfiehlt sich der Einbau eines Kochfeldes mit integriertem Kochfeldabzug.  
Bei der Planung der Kochinsel ist zu beachten, dass es für die Insel entsprechende Strom- und Wasseranschlüsse geben muss. Die benötigte Grundrissfläche des Raumes sollte 15 qm nicht unterschreiten. Auch muss bedacht werden, dass genug Platz für die Durchgänge berücksichtigt wird. Natürlich kann man auch noch einen Tresen als Essplatz integrieren, zum Frühstücken oder für kleine Imbisse.

Die Küche in L-Form - kurze Wege und hoher Kochkomfort

Die L-Küche ist die beliebteste Küchenform überhaupt. Nicht nur für Wohnküchen. Sie bietet Ihnen die perfekte Kombination aus kompakter Bauweise, viel Stellplatz und hohem Kochkomfort - dank kurzer Wege. So können Sie entspannter kochen und haben alles Nötige immer griffbereit.

 

Vorteile der L-Form:
✅ Passt für jede Raumgröße
✅ Perfekte Küchenform für quadratische Wohnküchen 
✅ Die Installationen in Mietwohnungen sind oft darauf ausgerichtet.
✅ Sehr beliebte Küchenform

 

Auch für die Gestaltung von offenen Wohnküchen ist die L-Küche eine gute Wahl.
Tipp: Man kann bei der Küchenplanung einen kurzen Schenkel in den Raum planen. Dabei entsteht ein toller Raumtrenner der als Ess-Theke genutzt werden kann. Wird ein Essplatz mit eingeplant, wird eine Grundrissfläche von mindestens 10 qm benötigt. Ohne Essplatz reichen 8 - 10 qm.
Wir bieten Ihnen hochwertige Einbauten, wie beispielsweise drehbare Rondelle für die Eckschränke, die Ihnen zusätzlichen Stauraum für Töpfe, Elektrogeräte und andere Küchengeräte ermöglichen. Auf der großen Arbeitsfläche bieten die Ecken zusätzlichen Abstellplatz. Unsere speziellen Ecklösungen für Spül- und Kochzentren sind aber nicht nur funktional, sondern auch visuell ein echtes Highlight. So haben Sie alle Küchenutensilien immer griffbereit und können sich voll und ganz der Zubereitung Ihrer Lieblingsgerichte widmen. 

Die U-Küche – optimale Raumnutzung für quadratische Räume.

Für großzügig geschnittene quadratische Räume sind U-Küchen ideal. Sie bieten Ihnen maximale Arbeitsfläche, die auch gemeinsames Kochen problemlos ermöglichen. Dadurch sorgt diese Form für eine kommunikative und großzügige Atmosphäre. 

 

Vorteile der U-Form:
✅ Ideal für große quadratische Räume
✅ Maximale Fläche für Arbeitsgeräte
✅ Gut für große Familien in denen viel gekocht wird
✅ Sehr komfortables Kochen bei optimaler Anordnung der Arbeitszonen

 

Insbesondere für große Familien, in denen viel gekocht wird, sind U-Küchen mit viel Arbeitsfläche gut geeignet. Um ein flüssiges Arbeiten in einer U-Küche gewährleisten zu können, muss darauf geachtet werden, dass die einzelnen Arbeitsbereiche Spüle, Kochfeld und Aufbewahrung möglichst nahe beieinander liegen. Auch sollten Hochschränke nach Möglichkeit nur an einer Seite angebracht werden, damit sich die Raumwirkung voll entfalten kann. Um die Ecken bestmöglich auszunutzen bieten sich Rondelle an.
Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass zwischen den gegenüberliegenden Seiten ausreichend Platz vorhanden ist. Ein Abstand von mindestens zwei Metern sollte eingehalten werden, damit man sich beim Kochen nicht gegenseitig im Weg steht. Die U-Form ist zudem nicht geeignet für Räume mit mehreren Türen. Um von den wundervollen Möglichkeiten einer U-Küche zu profitieren zu können wird eine Grundrissfläche von mindestens 12 qm benötigt.

Die G-förmige Küche – optimale Raumnutzung für große quadratische Räume.

Aufgrund der Anordnung ähnelt diese Küchenform der U-Küche. Jedoch verfügt die G-Küche noch über eine zusätzliche abgeschlossene Seite. Die G-Form nimmt deshalb viel Platz ein und eignet sich gut für besonders große Wohn- bzw. Küchenräume. Man erhält jede Menge Arbeitsfläche für gemeinschaftliches Kochen und auch viel Fläche zum Verstauen von Technik und Vorräten. 


Vorteile der G-Form:
✅ Ideal für große Räume
✅ Kurze Wege ermöglichen effizientes Arbeiten
✅ Gut zum Kochen und Verweilen für mehrere Personen
✅ Viel Arbeits- und Ablagefläche 


In dieser Küche kann die ganze Familie zusammen kochen und genießen, ohne auf Komfort zu verzichten. Besonders schön ist bei der G-Küche, dass enorm viel Arbeitsfläche zur Verfügung steht und sich dadurch Speisen oder verschiedene Gerichte auch parallel zubereiten lassen. Dank der abschließenden G-Form bietet Ihnen diese Küche auch kurze Arbeitswege, da die Bereiche "Spülen, Kochen, Backen" von jedem Punkt aus schnell erreichbar sind. Der angesetzte Schenkel einer G-Küche kann zu dem auch als Essplatz, Theke oder Durchreiche benutzt werden. Da dieser von drei Seiten zugänglich ist, wird er auch als Halbinsel bezeichnet. 
Um eine wirkungsvolle und komfortable G-Küche gestalten zu können benötigen Sie einen Raum von mindestens 14 qm Größe. In einem Raum mit mehreren Türen ist eine G-Küche nur schwer zu verwirklichen. Auch sollte darauf geachtet werden, dass nicht an alle Seiten Hochschränke oder Highboards angebracht werden. Dies könnte sonst beengend wirken.