Katalog
bestellen
Termin
vereinbaren
Werksstudios (37)

Modernes Tischset stricken - so geht's

Modernes Tischset stricken - so geht's
Modernes Tischset stricken - so geht's
  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 5/5 (1 votes cast)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Das benötigen Sie:

  • 100g Woll-Knäuel (vorzugsweise Schafswolle)
  • Stricknadeln in der Stärke 6 oder 8
  • Schere

Nicht nur schön anzusehen, sondern auch schnell gestrickt. Das beliebte und einfache kraus rechts Stricken geht schnell von der Hand und macht einiges her.

Ran an die Stricknadeln und direkt loslegen. Für ein Tischset in der Größe von ca. 45 x 35 cm benötigen Sie in etwa 2 Stunden.

Insbesondere in der Herbst- oder Winterzeit eine tolle Beschäftigung, wenn es draußen kühl und nass ist, denn die Zeit vergeht wie im Flug und der Aufwand für ein individuelles gestricktes Tischset lohnt sich definitiv.

Und so stricken Sie ihr persönliches Tischset:

Das Stricken beginnt immer damit, dass Maschen angeschlagen werden. Dabei ist es wichtig den Faden fest im Griff zu haben.

Hierfür nehmen Sie den Arbeitsfaden auf und führen ihn vom Handrücken aus zwischen den kleinen Finger und Ringfinger nach vorne zur Handfläche. Dann führen Sie den Faden zwischen Zeige- und Mittelfinger wieder nach hinten auf die Rückseite. Anschließend wickeln Sie die Wolle bzw. Garn ein oder zwei Mal um den Zeigefinger. Führen Sie danach den Faden nach vorne und im Uhrzeigersinn ein Mal um Ihren Daumen. Halten Sie den Faden nun mit Ihrem Mittel-, Ring- und kleinem Finger fest, damit er nicht verrutschen kann. Nehmen Sie eine Stricknadeln zum Anschlagen der ersten Masche in Ihrer "Arbeitshand" auf.

Für das Anschlagen der Maschen holen Sie den Faden vom Zeigefinger und ziehen den Faden durch die Daumen-Schlaufe. Die erste Masche wurde erfolgreich angeschlagen. Nun lassen Sie die Schlinge von Ihrem Daumen gleiten und ziehen den Faden fest. Durch das Festziehen des Fadens verkleinert sich die Schlaufe. Achten Sie darauf, dass Sie die Masche nicht zu fest an der Nadel aufliegt, damit Sie mit der Masche weiterhin arbeiten können.

Um weitere Maschen anzuschlagen, nehmen Sie den Faden mit dem Daumen auf und bilden dadurch eine neue Schlaufe. Nun wiederholen Sie einfach Schritt für Schritt das Anschlagen der Maschen bis Sie insgesamt 50 Maschen erreicht haben. Nun wenden Sie Ihre Stricknadel, legen den Arbeitsfaden wieder nach hinten und wiederholen das Stricken bis Sie alle 50 Maschen verarbeitet haben.

Diesen Vorgang wiederholen Sie insgesamt so lange bis Sie die gewünschte Größe erreicht haben. Durch das dicke Garn bzw. die im Durchmesser stärkere Wolle ist bereits innerhalb kürzester Zeit ein Fortschritt zu sehen. 

Natürlich ist das Tischset nicht nur für den dekorativen Aspekt eine gute Wahl. Es dient gleichzeitig als Unterlagen beim Speisen und verhindert unschöne Flecken auf Ihrem Küchentisch, welcher je nach Material gut geschützt wird. Die Tischsets können Sie aufgrund der Beschaffenheit von Wolle problemlos mit einem Wollprogramm in der Waschmaschine reinigen. Hinweise hierzu finden Sie auf der Banderole beim Kauf Ihrer Wolle.